Leider steht der Rechtsklick nicht zur Verfügung!

Medien

Einige Berichte auf einen Blick.

Zukunft der minimalinvasiven Chirurgie

Wer Hightech und Präzisionsarbeit liebt, ist hier am richtigen Ort. Die diplomierte OP-Fachschwester Madeleine Beyer (39) zeigt ihre Tätigkeit und ihren Arbeitsplatz – im Hybrid-Operationssaal des Universitätsspitals Zürich.

MEHR ANZEIGEN

Training ohne Maschinen und Hanteln

Street Workout ist eine neue Form des Fitnesstrainings. Hier trainieren die Sportler nicht mit Hanteln, sondern mit dem eigenen Körpergewicht. Drei Trainierende erzählen, was sie an dieser Trainingsform so fasziniert.

MEHR ANZEIGEN

Rettung mit Lawinenhunden im Fokus der TV-Kameras

Das Schweizer Fernsehen widmet dem Lawinenhundewesen zum 75-jährigen Bestehen eine Sondersendung. Eine Reportage über die Dreh- und Rettungsarbeiten in Davos.

MEHR ANZEIGEN

Teil 2: Die Helden im Kampf gegen den weissen Tod

Altes vergeht, Neues entsteht

Was Anwohner und Passanten vor allem mit Lärm und Dreck in Verbindung bringen, ist bei genauer Betrachtung ehrfurchtgebietende Präzisionsarbeit mit schwerstem Gerät.

MEHR ANZEIGEN

Reportage     01.12.2017
Text, Fotos und Videos: Andreas Bartholdi

Die Dirigentin im Flughafen-Tower

Während ihrer Schicht steht Livia Bratschi (27) in Funkverbindung mit Piloten, Traktorfahrern und Einwinkern, den sogenannten Marshallern, und trägt so zu einem sicheren, flüssigen und effizienten Rollverkehr am Boden bei.

MEHR ANZEIGEN

Im Restaurant Eni't hat es viel Fleisch am Knochen

Wer bei Gaumenfreuden seinen Fokus auf Fleisch und Wein richtet, ist im Restaurant Eni’t (etruskisch für Fleisch) in Zürich gut aufgehoben.

MEHR ANZEIGEN

Reportage     27.09.2017
Text: Christine Walli     Fotos: Andreas Bartholdi

Mit Kochlöffel und Rüstmesser im Einsatz für ein Miteinander

Das Projekt «Grenzenlos geniessen» will Menschen aus der Schweiz und «Refugees» beim gemeinsamen Gemüserüsten, Kochen und Essen einander näherbringen. Das Einzige, was dem gegenseitigen Kennenlernen im Wege stehen kann, ist der Einzelne selbst.

MEHR ANZEIGEN

75 Jahre Hafen Birsfelden

Seit Jahrzehnten verbinden die Schweizerischen Rheinhäfen die Schweiz mit dem Meer und tragen als wichtigste Verkehrsdrehscheibe zur Landesversorgung bei. Anlässlich von «75 Jahre Hafen Birsfelden» blicken wir zurück. Ein Hafenkenner und ein Kapitän erzählen über ihr Berufsleben und die Entwicklungen in Rheinschifffahrt und Häfen.

MEHR ANZEIGEN

Verkäuferin stellt Diebesbande

Zwei dreiste Diebe haben die Geschäftsleiterin vom «Arc’teryx»-Shop in Zürich unterschätzt. Mit fatalen Folgen für die beiden. Nach ihrem Beutezug nimmt die Geschäftsleiterin kurzerhand die Verfolgung auf und stellt die Diebesbande.

MEHR ANZEIGEN

Freiwillige unter Dampf
In der Wagenwerkstatt Aarau restaurieren Freiwillige historische Wagen der Dampfbahn Furka-Bergstrecke. Eisenbahnfreunde stellten am Tag der offenen Wagenwerkstatt 2017 ihre Tätigkeiten sowie das Projekt der Wagenremise Realp vor.

MEHR ANZEIGEN

Texte: Fabian Jeker, Andreas Bartholdi     Fotos: Andreas Bartholdi

Faszination Eisenbahn hautnah erleben

Mit zwei thematischen Führungen im Depot Erstfeld setzt SBB Historic einen ersten Meilenstein für die touristisch-bahnhistorische Wiederbelebung der Gotthard-Bergstrecke. Doch die Mittel der Stiftung sind begrenzt.

MEHR ANZEIGEN

Text: Fabian Jeker     Fotos: Andreas Bartholdi, Fabian Jeker

Wenn Zürichs Pisten brennen

Schlag Mitternacht am Flughafen Zürich: Das letzte Passagierflugzeug ist bereits vor einer Stunde gestartet. Die Hallen sind menschenleer, die Stimmung gespenstisch. Doch der Flughafen schläft nicht. Die Mitarbeitenden der Pistenbefeuerung gehören zu denjenigen, die auch nachts alle Hände voll zu tun haben.

MEHR ANZEIGEN

Text: Raphaela Marty     Fotos: Andreas Bartholdi

Tätowierer

Othmar Bissegger, 58, ist Tätowierer in Amriswil (TG). Seine Kunden lassen sich mit bis zu 7500 Stichen pro Minute ihr Lieblingsmotiv auf die Haut tätowieren.

MEHR ANZEIGEN

Fotos und Text: Andreas Bartholdi

Traumberuf Kapitän

Wer das Dampfschiff «Hohentwiel» besteigt, fühlt sich automatisch in die zwanziger Jahre versetzt. Das Schiff mit den liebevollen Details und der originalen Dampfmaschine lässt Nostalgie auf dem Bodensee aufkommen.

MEHR ANZEIGEN

Fotos und Text: Andreas Bartholdi