Leider steht der Rechtsklick nicht zur Verfügung!

Milchstrasse und Sterne

04. August 2018

Hallo Fotofreunde

Sommer ist die Zeit der Milchstrasse und der Sterne. Eigentlich gibt’s niemanden, der in einer klaren Nacht zum Himmel schaut, und nicht fasziniert ist. Warum dies nicht auf einem Foto festhalten? Oder auf vielen Fotos? Mit den richtigen Einstellungen ist’s möglich unser Weltall zu fotografieren, inklusive Milchstrasse. Zumindest das was wir mit unserem Auge sehen. Hier gebe ich euch einige Tipps auf was ihr achten sollt. Fangen wir an!

Equipment
Eine Kamera die sehr Rauscharm ist, zusammen mit einem Lichtstarken und weitwinkligen Objektiv, liefert qualitativ die besseren Fotos. Natürlich geht dies mit fast allen Kameras. Aber für gute Bilder brauchts leider auch ein besseres Equipment. Da es ja sehr dunkel ist, brauchen wir viel Licht auf dem Foto, damit wir die Milchstrasse dann auch besser sehen. Dazu kommt, das wir auch nicht unbegrenzt belichten können. Da sich die Erde dreht, ziehen ab etwa 20 – 25 Sekunden Belichtung die Sterne. Wir wollen die Sterne als Punkte sehen und nicht als Striche. Das heisst, offene Blende, Kurze Verschlusszeit und einen hohen ISO Wert.

Wetter
Bei einem Wetter mit vielen Wolken ist’s nicht möglich die Milchstrasse und die Sterne zu sehen. Schon gar nicht zu fotografieren. Die Wolken sind leider immer zwischen uns und der Milchstrasse/Sternen. Voraussetzung ist ein Sternen klarer Himmel. Wenn ein Feuerroter Sonnenuntergang zu sehen ist, sollte es eine klare Nacht geben. Und sonst einfach den Wetterbericht schauen.

Location
Sehr wichtig ist euer Standort. Versuch mal in einer Grossstadt die Sterne zu fotografieren. Dies kommt nicht gut und du wirst die Milchstrasse gar nicht sehen. Wenn du Glück hast, sind noch ein paar wenige Sterne auf dem Foto. Also, suche dir einen Ort der wirklich stockfinster ist. Zum Beispiel in einem Tal, wo du rundherum Berge hast und die Milchstrasse siehst. Denn, durch die längere Belichtung, siehst du die Lichtverschmutzung sehr gut. Auch wenn die Stadt sehr viele Kilometer weit weg ist. Eventuell möchtest du ja ein bisschen Farbe (Lichtverschmutzung) in dein Foto bringen, dann schau das es nicht gerade eine Grossstadt ist.

Zeit
Die wirklich beste Zeit um die Milchstrasse zu Fotografieren ist bei Leermond / Neumond. Bei Vollmond leuchtet dieser wie mehrere Städte zusammen und dann siehst du von der Milchstrasse nichts. Zwei Faktoren spielen eine grosse Rolle. Zum einen völlige Dunkelheit und zum anderen viel Licht beim Objektiv. Um zu ermitteln wann denn Leermond ist, gibt’s zwei gute App’s, die dir sehr viele Daten liefern.

Für Android: Sun Surveyor

Für IOS: Photopills

Mit der gratis Android App «Sternatlas», kannst du genau sehen wo die Milchstrasse gerade ist.

Einstellungen der Kamera
Die Einstellungen können von Kamera zu Kamera unterschiedlich sein. Eine gute Einstellung kann sein, Blende 2.8, ISO 1600 – 3200, Verschlusszeit, maximal 25 Sekunden. Ein Objektiv ab 16 mm ist optimal. Ich habe zum Beispiel die Milchstrasse auch schon mit einem 18 mm fotografiert. Dies funktioniert also auch. Auch wenn du eine Kamera hast die nicht so ein gutes Rauschverhalten hat, versuche es trotzdem. Mit Lightroom CC kannst du noch viel raus holen.

Übrigens: Es geht auch mit einem weniger Lichtstarken Objektiv. Zum Beispiel mit Blende 5.6. Versuche einfach verschiedene Einstellungen aus.

Was kann dir noch passieren?
Am Himmel siehst du nicht nur Sterne und die Milchstrasse. Bei einer Belichtung von maximal 25 Sekunden, kann’s passieren das du plötzlich lange Striche siehst. Dann handelt es sicher um eine oder mehrere Sternschnuppen oder ein Flieger. Dies kannst du aber leicht weg retuschieren.

Hier habe ich dir noch einige Daten wann wieder Leermond / Neumond ist.

Samstag 11. August 2018
Sonntag 09. September 2018
Dienstag 09. Oktober 2018
Montag 03. Juni 2019
Dienstag 02. Juli 2019
Donnerstag 01. August 2019
Freitag 30. August 2019
Samstag 28. September 2019
Montag 28. Oktober 2019

Alle Daten, wann Leermond / Neumond ist, siehst du auf der folgenden Seite.
Vollmond- und Neumond-Kalender

Nun wünsche ich dir gutes Gelingen und immer «Gut Licht» bei der Milchstrasse und Sterne Fotografie.
Hast du weitere Fragen, Anregungen, Tipps oder gute Ideen? Dann schreib unten dein Kommentar rein.

Hinterlasse einen Kommentar